Suchtberatung in Eberswalde und Bernau

Beratung – Unterstützung – Information

... bei Fragen rund um das Thema Sucht, Alkohol- und Drogenkonsum

Der Schwerpunkt

Wir bieten Beratung, Unterstützung und Information bei Fragen rund um das Thema Sucht, Alkohol-  und Drogenkonsum.
Sie können allein, mit einer Vertrauensperson, als Paar oder Familie in unsere Beratungsstelle kommen. Die Beratung ist kostenlos, freiwillig und auf Wunsch anonym.

Barrierefreie Räume sind verfügbar.

Beratung – Unterstützung – Information

Wir beraten Erwachsene, die als Betroffene oder Angehörige, Fragen oder Probleme rund um das Thema Sucht, Alkohol-, Drogenkonsum oder Verhaltenssüchten haben.

Sie können allein, mit einer Vertrauensperson, als Paar oder Familie in unsere Beratungsstelle kommen.

Unser Angebot

  • Einmalige oder längerfristige Beratung
  • Krisenintervention
  • Bei Bedarf Vermittlung in die Entgiftung, Therapie oder zu anderen Fachdiensten
  • Ambulante Nachsorge für Abhängigkeitskranke
  • Beratung für Angehörige
  • Informationsveranstaltungen und Fachgespräche im Rahmen betrieblicher Prävention, Fortbildungen
  • Multiplikatorenarbeit

So arbeiten wir

In der Beratung möchten wir Ihnen ermöglichen, die für Sie beste Lösung Ihrer Suchtprobleme zu finden.
  • Die Beratung ist freiwillig
  • Abstinenz ist keine Vorbedingung für die Beratung
  • Wir beraten kostenlos, vorurteilsfrei und auf Wunsch anonym
  • Wir unterliegen der gesetzlich geregelten Schweigepficht

Das sind wir

David Witzki, Diplom-Psychologe

Heidrun Augustin, Sozialpädagogin, Sozialarbeiterin

Heike Barsch, Verwaltungsangestellte

Christina Bressel, Diplom-Psychologin

Kerstin Zabel-Strzyz, Diplom-Sozialpädagogin, Systemische Therapeutin

Kontakt